Sie sind hier: Was wir tun / Für behinderte Menschen / Behindertenfahrtendienst

Mobil sein mit Behinderung

Mobilitätshilfe für jeden – kommen Sie mit unserem Fahrdienst sicher ans Ziel!

Das Kölner Rote Kreuz sorgt seit über 30 Jahren dafür, dass Menschen mit Behinderung mobil bleiben. Auch nachdem der Behindertenfahrdienst / Behindertentransport durch die Mobilitätshilfe abgelöst wurde, bleiben wir weiterhin für Sie im Einsatz. Mit unserem Fahrdienst ermöglichen wir Ihnen eine aktive Teilnahme am gesellschaftlichen Leben.

Für wen fahren wir?

Wir fahren jeden, der durch besondere Umstände keine öffentlichen Verkehrsmittel benutzen kann und keine medizinische Betreuung benötigt. Besonders geeignet ist unser Fahrdienst für Menschen, deren Mobilität aufgrund einer Behinderung eingeschränkt ist, sowie dementiell erkrankte Menschen.

Wir fahren Sie, wohin Sie wollen…

  • zum Arzt und zur Therapie,
  • zu Einkaufsfahrten, Privatbesuchen und Freizeitaktivitäten,
  • zu Kur-, Erholungs- und Rehabilitationseinrichtungen,
  • zur Arbeit oder zur Ausbildungsstätte,
  • zu Veranstaltungen jeglicher Art.

Unser Service für Sie

Unsere Fahrer sind speziell ausgebildet und kennen die besonderen Bedürfnisse ihrer Fahrgäste. Selbstverständlich holen wir Sie in Ihrer Wohnung ab. Türen, Treppen und Bordsteinkanten sind für uns kein Hindernis.

Unser Fuhrpark verfügt über moderne Fahrzeuge. Spezialfahrzeuge für Rollstuhlfahrer ermöglichen eine angenehme Fahrt - ohne mühsames Umsetzen und ohne Unterbringungsprobleme für Ihren Rollstuhl!

Unsere Fahrzeuge sind für Sie im Einsatz:

  • montags bis freitags von 7 bis 19 Uhr,
  • samstags von 9 bis 18 Uhr,
  • sonntags von 10 bis 20 Uhr
  • und nach Vereinbarung.

Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie da - rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr.

Was kostet der Fahrdienst?

Für Fahrten im Stadtbezirk Köln berechnen wir einen Betrag ab 34,50 € bis 44,- €. Für Sonderfahrten und Tragehilfen vereinbaren wir mit Ihnen vor Fahrtantritt einen pauschalen Betrag.

Sie bezahlen bequem nach Erhalt der Rechnung mittels eines von uns vorgedruckten Überweisungsträgers.

In bestimmten Fällen werden die Kosten von den Krankenkassen und Sozialhilfeträgern übernommen. Wenn Sie hierzu Fragen haben, helfen wir Ihnen gerne weiter.

Ihr Ansprechpartner

DRK-Fahrdienst

Tel.: 0221 – 54 40 00
Fax: 0221 - 54 87 247
E-Mail: leitstelle.fb2[at]drk-koeln[dot]de

DRK Kreisverband Köln e.V.
Fahrdienst
Oskar-Jäger-Str. 101-103
50825 Köln-Braunsfeld