ElternvorträgeElternvorträge

Elternvorträge

Ihre Ansprechpartnerin

Sabine Willmann-Dullin

Tel.: 0221 - 168 202 50

DRK Familienladen Sülz
Sozialpädagogin
Berrenrather Str. 181
50937 Köln

Offene Sprechzeiten:
Montag: 10:00-12:00 Uhr
Donnerstag: 14:00-16:00 Uhr

Elternvorträge und Dialogreihe "Mut zur Erziehung"

Elternvorträge

In unseren Elternvorträgen informieren Sie Fachreferent*innen zu pädagogischen Themen, die Sie in der Entwicklung Ihres Kindes und in der Gestaltung Ihres Familienlebens unterstützen.

Eine Anmeldung ist erforderlich. Bitte nutzen Sie hierfür den entsprechenden Link unter "Kurse & Termine" am Ende dieser Seite .

Unser Angebot

Kurse

Familienladen Köln-Sülz, Berrenrather Str. 181, 50937 Köln

wechselnde Fachreferent*innen
donnerstags, 10:00-11:30 Uhr

Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen
  • Weniger Stress im Elternsein - MCP

    Weniger Stress im Elternsein – Mindful Compassionate Parenting (MCP) 

    Ein Kurs für Eltern zur Stressbewältigung und achtsamen Selbstfürsorge, entwickelt von Jörg Mangold

    Eltern zu sein bedeutet Glück, ist aber auch in vielen Situationen unseres täglichen Lebens eine große Herausforderung. Häufig merken wir nicht, dass wir uns und unser/e Kind/er mit unseren Ansprüchen überfordern und die Gelassenheit dabei zu kurz kommt.
     

    In diesem MCP-Kurs lernen Sie
    • eigene Stress-Muster erkennen und bewusster steuern

    • Wissen über automatische Reaktionsmuster des „Elterngehirns“ im Stress

    • Entwicklung einer entspannten, freundlichen und mitfühlenden Haltung, sich selbst und Ihrem/n Kind/ern gebenüber

    • Erziehungsanforderungen neu zu betrachten und alternative positive Verhaltens- und Reaktionsmöglichkeiten im Alltag zu entwickeln

    • unterstützenden  Erfahrungsaustausch mit anderen Eltern

    • Übungen für zu Hause, die das Gelernte festigen

    Der Kurs ist offen für alle Eltern und Bezugspersonen von Kindern jeden Alters. Sie können einzeln oder als Paar am Kurs teilnehmen. Der Kurs ist als Präventionskurs durch die Krankenkassen anerkannt - bitte erfragen Sie direkt bei Ihrer Krankenkasse  einen möglichen Zuschuss.
     

    Inhaltsüberblick zum 10 x 90 Minuten Kursformat
    1. Kennenlernen - unser Gehirn im Stress-Alarmmodus - erste Gegenmaßnahmen

    2. Evolution des Stresses – Drei Regelungs-Systeme für Emotionen & Motivation  - Achtsamkeit als Mittel 

    3. Stress in unserer modernen Art zu leben - Die speziellen Optimierungsfallen für Eltern 

    4. Stressbewältigung durch Selbstmitgefühl - Lernen, sich selbst ein guter Freund zu sein

    5. Vier Lebensfreunde  - Vier Geisteshaltungen als Resilienzfaktoren

    6. Veränderung motivieren - Eine innere fürsorgliche Instanz schaffen - Sinnstiftendes und Grundwerte 

    7. Eltern-Stress, innere Muster und Kultivieren einer positiven Perspektive zum Aufbau von Resilienz

    8. Stressbewältigung in Konfliktsituationen - Umgang mit der eigenen Wut - Kultivieren von Ressourcen

    9. Interpersonelle Stressbewältigung: Grenzen spüren und mit freundlicher Klarheit setzen

    10. Resilienz und Wohlbefinden kultivieren - Abschluss des Kurses


    Kursleitung &  Information

    Gisela Klockner
    MCP u. MSC Lehrerin, Soz.-Päd., Systemischer Coach, Psychosynthesetherapeutin
    Mobil: 0174 2733282
    E-Mail: kontaktzentrum-gesundheitsfoerderung.com

  • Schlaf Kindchen schlaf

    Das Baby wacht ständig auf, Erschöpfung und Anspannung breiten sich aus – alles dreht sich nur noch um den verflixten Schlaf.
    Schlafprobleme gehören zu einer der größten Herausforderungen für Eltern in den ersten drei Lebensjahren. Nirgends sind Fehlinformationen und -erwartungen so verbreitet wie im Bereich des kindlichen Schlafverhaltens.

    An diesem Elternvormittag erhalten Sie einen Einblick in die physiologischen Grundlagen des kindlichen Schlafverhaltens und in die Hintergründe für Schlafprobleme. Durch den Einbezug der körperlichen Ebene und anhand von Fallbeispielen werden Ihnen Wege aufgezeigt, wie Eltern ihre Babys/Kinder mit mehr Gelassenheit, Verständnis und Halt  in ihrer Selbstsregulationsfähigkeit unterstützen können, damit sich ein gesunder Schlaf-Wach-Rhythmus einstellen kann.

  • Entspannt in die Beikost

    Wann fange ich am besten mit der Beikost an? Was darf mein Baby essen? Wie oft muss ich etwas zu essen anbieten? Wie soll es beschaffen sein? Wie erkenne ich, ob mein Baby satt ist? ... und Vitamine? ... Mineralien? Muss ich jetzt abstillen?
    Viele Fragen tauchen zum Beginn der Beikostzeit in diesem Dschungel von Empfehlungen und Plänen auf. Wie Sie diese nach Ihren eigenen Vorstellungen und Bedürfnissen und natürlich auch nach denen Ihres Babys gestalten können und worauf es dabei zu achten gilt, ist Thema des Vortrages und Austauschs. Babys sind herzlich willkommen.

    Elisabeth Bosch, Stilltherapeutin IBCLC und Heilpraktikerin

Mut zur Erziehung – Gesprächsrunden zum Thema Elternschaft und Erziehung

Unsere Dialogreihe "Mut zur Erziehung" greift Themen auf, mit denen sich Familien in ihrer Entwicklung zwangsläufig konfrontiert sehen, und die die Gestaltung des Familienalltags immer wieder an ihre Grenzen führen können.
Dass dies nicht so bleiben muss und welche Strategien zu einem bewussteren und erfüllteren Erziehungsverhalten und damit Familienleben führen können, erfahren Sie in unseren Dialog-veranstaltungen.
Geleitet werden diese durch erfahrene Referent*innen, die thematische Impulse setzen und zum gemeinsamen Austausch einladen.

Die Teilnahme ist kostenfrei – eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

Unser Angebot

Kurse

Familienladen Köln-Sülz, Berrenrather Str. 181, 50937 Köln

Sabine Willmann-Dullin / Stefanie Hiller-Garcia
donnerstags, 10:00-11:30 Uhr
donnerstags, 19:30-21:00 Uhr

Veranstaltungen

Streiten-Hauen-Beißen – was ist eigentlich noch normal?
16.01.2020, donnerstag, 10:00-11:30 Uhr  / 3 Ustd.
                
Welche Erziehung und Begleitung brauchen unsere Kinder im Jahre 2020?
30.01.2020, donnerstag, 19:30-21:00 Uhr / 3 Ustd

Die Trotzphase ist da – wie gelingt es, trotzdem entspannt und souverän zu bleiben?
13.02.2020, donnerstag, 10:00-11:30 Uhr  / 3 Ustd 

Geschwisterbeziehungen
05.03.2020, donnerstag, 19:30-21:00 Uhr / 3 Ustd

Eingewöhnung zur Tagesmutter/in die Kita – ein großer Schritt, der geübt sein will
19.03.2020, donnerstag, 10:00-11:30 Uhr  / 3 Ustd

Ihre Ansprechpartnerin

Sharon Streek

Tel.: 0221 - 54 87 440
Fax: 0221 - 54 87 247

DRK Kreisverband Köln e.V.
Familienbildungswerk
Oskar-Jäger-Str. 42
50825 Köln-Braunsfeld